Textverständlichkeit beschreibt die Verständlichkeit eines Textes. Betrachtet werden Textinhalt, Textaufbau (Gliederung), Textgestaltung (Typografie) und Textpräsentation (stilistische Gestaltung). Bewertet werden Einfachheit, Gliederung/Ordnung, Kürze/Prägnanz, „Zusätzliche Stimulanz“.

Bewährt haben sich folgende Regeln:

  • das Wichtigste kommt zuerst
  • nur ein Gedanke pro Satz
  • etwa 7 bis 11 Wörter pro Satz
  • verwende Verben (keine Nomen -ung, -keit, -heit, -ät, -ion, -ive, -ismus)
  • verwende allgemeinverständliche Wörter
  • ersetze Wörter, die für die Zielgruppe unverständlich, fremd oder ungewohnt sind (Fremdworte, Anglizismen…)
  • falls Fachwörter erforderlich sind, müssen diese im Text erklärt werden
  • ersetze 2/3 der Nebensätze durch Hauptsätze
  • vermeide Einschübe

Quelle: Wikipedia

Hier mal ein positives  Beispiel: (IKEA) HOHENHEIMER INDEX: 15,16 | Ziel min. 16

Wohnzimmer

Jeder hat was zu erzählen

Dein Wohnzimmer erzählt deine Geschichte. Mit unseren Wohnzimmermöbeln wird das noch leichter. Sie bieten dir viele Möglichkeiten zu zeigen, was du schon gemacht hast und wo du schon gewesen bist. Und natürlich haben wir auch viele bequeme Polstermöbel für dein Wohnzimmer, denn das Schönste ist doch, diese Geschichten mit Freunden und Familie zu teilen.